Projekte - Innovationen

Dem Bildungswerk der Arbeiterwohlfahrt ist stets daran gelegen, sich als Organisation weiter zu entwickeln und die Angebote an den Bedürfnissen der Kunden auszurichten.

Dies erfordert auch auf der Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen Innovationen auf verschiedenen Ebenen, sei es durch neue Kooperationen, neue Formate, neue Themen oder neue Zielgruppen.

Innovationen brauchen Zeit und auch Spielräume im positiven Sinn, damit Organisationen zusammen denken und wachsen können und gemeinsam "Neues" entstehen und erprobt werden kann.

Aus diesem Grund haben wir uns als Bildungswerk der Arbeiterwohlfahrt e.V. in den letzten Jahren verschiede Projekten in Kooperation HESSENCAMPUS initiiert und gemeinsam mit anderen Bildungsakteuren in die Tat umgesetzt.

Unser HC-Projekt 2016 beschäftigte sich mit dem Thema "Flüchtlingskinder und ihre Familien in der Kindertagesstätte". Hierzu konzipierten wir eine modularisierte Fortbidlungsreihe für pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten und führten diese Reihe mit insgesamt 18 Personen durch. Die Ergebnisse der Studie mit entsprechenden Handlungsempfehlungen, die gut auf andere Standorte übertragbar sind, als PDF vor.

 

Unser HC Projekt 2017 beschäftigte sich aufbauend und vertiefend mit dem Thema "Traumapädagogik in der Kindertagesstätte". Zielgruppe waren pädagogische Fachkräfte aus dem Kindertagesbetreuungsbereich. Eine Zusammenfassung der überaus positiven Evaluationsergebnisse finden Sie auf dieser Seite:

 

 

Newsletter "Traumapadagogik in Kindertagesstätten hier als PDF-Dokument zum Herunterladen tl_files/images/intern/pdf2.png
   

Newsletter Flüchtlingskinder und ihre Familien in Kitas hier als PDF-Dokument zum Herunterladen

tl_files/images/intern/pdf2.png